deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Exklusiv für alle

Ein Projekt des Theater Basel

Mit EXKLUSIV FÜR ALLE startete das Theater Basel 2017 ein Herzensprojekt. 70 Teilnehmer_innen unabhängig von Alter, Herkunft und Erfahrung tauchten innerhalb von 6 Monaten in verschiedenen Workshops unter professioneller Leitung ein in die verschiedensten Bereiche von Schauspiel, Tanz und Oper und entwickelten gemeinsam mit ihren Fähigkeiten, Ideen, entdeckten und unentdeckten Talenten und ihren individuellen Interessen folgend ein eigenes, neues Kunstwerk, das im Juni diesen Jahres im Theater Basel aufgeführt wurde.

In dieser Saison geht das Projekt weiter!

EXKLUSIV FÜR ALLE startet wieder mit kostenlosen Workshops aus vielen verschiedenen Bereichen des Theaters. Die Workshops sind offen für alle – unabhängig von Herkunft, Bildungsstand, Vorwissen und Alter. Die Ergebnisse der verschiedenen Kunstrichtungen fliessen nach und nach zusammen und verknüpfen sich zu einem Stück, dessen öffentliche Aufführung am 5. Juni 2019 im Schauspielhaus des Theater Basel stattfindet.

In dieser Saison gibt es Workshops zu den Themen:

  • BÜHNENTECHNIK/BACKSTAGE
    Ohne Backstage-Crew kein Theater! Wir gehen hinter der Bühne auf Entdeckungstour und erkunden die Theaterwelt von der anderen Seite. Zwischen Licht- und Tonmischpulten, Kabelsalat, Kostümfundus, Requisiten und Bühnenbildern werden wir zu Backstage-ExpertInnen und machen mit vereinten Kräften die Vorstellung auf der Bühne möglich!
     
  • THEATER-IMPROVISATION 
    Wir probieren zusammen unterschiedliche Settings der Theaterimprovisation aus und machen uns fit für das Rampenlicht.
     
  • SPOKEN WORD / GESCHICHTEN ERZÄHLEN
    Jeder erzählt seine und alle zusammen erzählen eine Geschichte. Ihre Geschichte. Der Mindesteinsatz ist 1 wahre Geschichte. Ein Erzählspiel, bei dem die Geschichten der Teilnehmer_innen auseinandergehen und sich aneinander reiben, um zum Ende eine grosse Erzählung zu werden.
     
  • JUGENDORCHESTER in Kooperation mit Basel Sinfonietta
    Spannende, quirlige, ruhige oder geräuschvolle neue Musik spielt das Jugendorchester mit der Basel Sinfonietta. Im Workshop spielen die Jugendlichen neue Musik, Musikkonzepte und graphisch notierte Musik. Mit deren Inszenierung im Theater Basel erfahren die Jugendlichen eine zusätzliche Dimension ihres Spiels z.B. mit Schattenspiel, Licht und Tanz. Jeder Schritt ist Musik, die Bewegung klingt und das Geräusch wird zur Sprache. Toll wenn du mitschwingst!

     
  • RECORDING/SAMPLING & VISUALISING EFA
    Wir werden Bild- und Tonmaterial aus anderen Workshops sammeln, aufnehmen, neu zusammensetzen und so neue, eigene audiovisuelle Kunstwerke entstehen lassen. Einiges wird dabei an unseren Laptops entstehen; einfache Tonaufnahmen von Orchestermusik, rhythmischen Tanzschritten oder leisem Bleistiftgekritzel, dazu Bildaufnahmen von wilden Performern, schrillen Zeichnungen oder ausufernden Musikern und anschliessendes Verschnipseln & neues Zusammensetzen sowie Hinzufügen eigener instrumentaler & vokaler Performance, um EFA seinen ganz eigenen Sound mitsamt cineastischem Gesicht zu verpassen. Du willst Musik, Video & Producing in einem? Welcome.
     
  • ZEICHNEN
    In der gesamten Inszenierung bringt der Workshop Zeichnen eine zusätzliche Dimension der visuellen Wahrnehmung mitten auf die Bühne. Diverse Projektionsflächen auf und rund um die Bühne sind unsere Schauplätze, wo Livezeichnen und bestehende Aufnahmen die Interaktion mit den anderen Workshops untermalen und sichtbar machen. Wir üben das Zeichnen vor Ort und erarbeiten weiteres Bildmaterial in unmittelbarem Zusammenspiel mit anderen Workshops (Jazz Dance, Spoken Words, evtl. Video, etc.)
     
  • TANZ*
    Sich mit dem eigenen Körper ausdrücken, Muskeln, Haltung und Koordination trainieren und eine Idee in Bewegung umsetzen. Wir arbeiten in zwei Gruppen für Anfänger und Fortgeschittene mit Elementen von Ballett und Jazzdance.
     
  • SCHWARM
    Ein Schwarm Fische, ein Zug von Vögeln am Himmel, ein Menschenstrom am Bahnhof SBB. Gemeinsam überlegen die Teilnehmer_innen in diesem Workshop, was Schwärme sind und wo sich diese finden und studieren mögliche Ausdrucksformen zum Thema «Schwärme» für die Abschlussaufführung ein. Ein Workshop für alle, die sich nicht entscheiden können, aber trotzdem gerne dabei sein möchten!

*Bei diesen Workshops entstehen zusätzliche Kursgebühren.

In Kooperation mit der Basel Sinfonietta und dem Braswell Arts Center


Für weitere Informationen melden Sie sich bitte unter EXKLUSIV@theater-basel.ch

Wir empfehlen auch

  • Abschlusskonzert 2019

    Eine Produktion von OperAvenir.

  • Sommergala Ballettschule

svg-sprite