Kolonialismus und Literatur - Theater Basel - Spielplan
deutsch english

Ballett

Premiere Spielplan Ensemble

Oper

Premiere Spielplan Ensemble

Schauspiel

Premiere Spielplan Ensemble

Kolonialismus und Literatur

Diskussion zur Ausstellung «Stimmen aus einer archivierten Stille» und Uraufführung «Wiederauferstehung der Vögel»

Inwiefern haben Kolonialismus und koloniales Denken die Schweizer Literatur geprägt? Wie reagiert die neuere Schweizer Literatur (nicht) auf die kolonialen Verflechtungen der Schweiz? Und welche Relevanz kommt ihr diesbezüglich, im Unterschied zu anderen Literaturen und (populären) Kunstformen, aktuell (nicht) zu?


Es diskutieren:
Ana Sobral, 
Assistenzprofessorin «Global Literatures in English» Universität Zürich
Alexander Honold, Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft Universität Basel
Thiemo Strutzenberger, Hausautor Theater Basel und Verfasser von «Wiederauferstehung der Vögel»

Moderation: Fermin Suter (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften Donau-Universität Krems)


Die Veranstaltung ist Teil einer ganzen Reihe von Diskussionen zur Ausstellung «Stimmen aus einer archivierten Stille» von Vera Ryser und Sally Schonfeldt und der Uraufführung «Wiederauferstehung der Vögel» von Thiemo Strutzenberger.

Freier Eintritt

Wir empfehlen auch

  • Wiederauferstehung der Vögel

    Schauspiel von Thiemo Strutzenberger, basierend auf «Tropenliebe» von Bernhard C. Schär

  • Hundert Jahre weinen oder hundert Bomben werfen

    Schauspiel von Darja Stocker und Mohamedali Ltaief

  • Graf Öderland

    Schauspiel von Max Frisch

svg-sprite